Home    Angebote    Gesuche    Infos über Wiesbaden    Städte-Infos    Zinskonditionen    Anfahrt

Spendenaktion

 



Wiesbadener Immobilienmakler LUXOR versorgt 1.000 Äthiopier mit Trinkwasser


v.l.: Geschäftsführer Markus Herbig, Dr. Klaus Schumann ( Unicef Wiesbaden )       Foto: Anja Kossiwakis

PRESSETEXT
(ak)

„Wasser wirkt“ ist ein Programm der UNICEF, um afrikanische Dörfer mit sauberem Trinkwasser zu versorgen. Wasser ist eines der wichtigsten Elemente, um überhaupt Leben zu ermöglichen. Die Wiesbadener Immobiliengesellschaft LUXOR Liegenschaften hat ein Klientel, welches solche Probleme nicht kennt. Wasser ist vorhanden, wenn man den Wasserhahn aufdreht. "Makler, wie wir, die in den attraktiven Villengebieten Zuhause sind, verkehren in den besten Häusern".

Der Firmengründer und Geschäftsführer Markus Herbig hat Bauingenieurwesen studiert und stammt aus einer Familie, die seit vielen Generationen in der Immobilienbranche verwurzelt ist. Neben den üblichen Immobiliendienstleistungen erhalten die Kunden wertvolle Tipps und Informationen rund um die Immobilie, sowie Planungs- und Umbauvorschläge.

"Wir wissen, dass es bei weitem nicht allen so gut geht. Darum wollen wir uns künftig noch mehr sozial engagieren. Inspiriert von einem ehemaligen Kunden, Herrn Dr. Klaus Schumann, früherer Geschäftsführer von Proctor & Gamble Deutschland, der sich seit seiner Pensionierung aktiv Unicef Arbeitsgruppe Wiesbaden engagiert, haben wir uns entschlossen, dieses Jahr das Projekt „Wasser wirkt“ der UNICEF zu unterstützen."

Der Bau eines Dorfbrunnens in Äthiopien versorgt ca. 500 Menschen mit Trinkwasser. LUXOR übernimmt die Kosten für den Bau von zwei Brunnen und überreicht dazu einen Scheck in Höhe von 12.500,- Euro.

Auch künftig möchte LUXOR noch mehr Brunnen bauen, Kindern in Afrika Schulbildung ermöglichen, Tafeln decken und auch in Wiesbaden Lichter zum Leuchten bringen. "Gerne würden wir mit Ihrer Hilfe das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und damit gleichzeitig Wünsche erfüllen. Gesucht werden verkaufsbereite Eigentümer oder Tippgeber von hochwertigen Immobilien, die in das Portfolio unseres Maklerunternehmens passen." LUXOR erklärt sich bereit über das Jahr 2012 hinaus, auch im kommenden Jahr 10 Prozent ihres Honorars von getippten Immobilien für gemeinnützige Zwecke zu spenden.

Bericht im Wiesbadener Kurier, 23.10.2012


Helfen Sie uns zu helfen!

Wenn Sie selbst eine Immobilie verkaufen möchten, oder sich jemand im Kreise Ihrer Familie, Freunde, Kollegen oder Nachbarn von seiner Immobilie trennen möchte, so freuen wir uns über Ihren Tipp.

Unter dem Stichwort „10 Prozent Spende“ können Sie als Verkäufer oder Tippgeber entscheiden, an welche gemeinnützige Einrichtung oder Organisation der Spendenscheck über 10% des vereinnahmten Nettohonorars übergeben werden soll. Dies könnten neben UNICEF auch die Wiesbadener Tafel, die Wiesbadener Kurier Aktion „Ihnen leuchtet ein Licht“, der Tierschutzverein, SOS-Kinderdorf, Ärzte ohne Grenzen oder eine andere Organisation Ihrer Wahl sein.

[ Infos zum Spendentipp (PDF) ]

[ zurück zurt Übersicht ]